Offizielles Internetangebot der Initiative Region Trier (IRT)


(Foto: Dominik Ketz)

Foren

Forum Wirtschaftsregion Trier

Das IRT-Forum Wirtschaftsregion Trier setzt sich aus regionalen Akteuren zusammen, welche die Wirtschaftsentwicklung in der Region Trier gestalten. Ziel ist es, die zentralen wirtschaftlichen Herausforderungen der Region Trier aufzugreifen und nach gemeinsamen Lösungen zu suchen. Zu den Themen zählen beispielsweise die Bewältigung des Fachkräftemangels, die Innovationskraft der Region, die Verkehrssituation sowie das soziale Engagement der Unternehmer. Die Leitung des Forums liegt bei Herrn Dr. Schwalbach, Handwerkskammer Trier.

Ideengeber und Entscheidungsträger sollen im Forum Wirtschaftsregion Trier zusammen geführt werden. Mit konkreten Aktionen sollen die Standortbedingungen für die Region weiter verbessert werden.

Das Forum Wirtschaftsregion Trier kommt zweimal jährlich zusammen. Über einen E-Mail-Verteiler besteht zudem eine Kommunikationsplattform, die jederzeit genutzt werden kann. Das Forum steht allen Interessenten offen, die sich in die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der Region einbringen möchten.

  • Mitglieder des IRT-Forums sind zurzeit
    • Michael Arens, RWE Deutschland AG
    • Alfred Bauer, Kreisverwaltung Vulkaneifel
    • Dr. Katarina Barley, Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
    • David Becker, EGP GmbH
    • Rudolf Becker, Verbandsgemeinde Speicher
    • Günther Behr, Handwerkskammer Trier
    • Ingolf Bermes, Kreisverwaltung Bitburg-Prüm
    • Kurt Berschens, Commerzbank Trier
    • Axel Bettendorf, Handwerkskammer Trier
    • Dietmar Bier, Fachhochschule
    • Dr. Manfred Bitter, Handwerkskammer Trier  
    • Dagmar Barzen, ADD Trier
    • Heike Bohn, Verbandsgemeinde Hillesheim
    • Ralf Bollig, Stadt Trier
    • Dr. Carl-Ludwig Centner, Handwerkskammer Trier
    • Christian Calonec-Rauchfuß, Verbandsgemeinde Verwaltung Neuerburg
    • Werner Dellwing, Volksbank Hochwald-Saarburg eG
    • Prof. Dietrich Dickertmann        
    • Dr. Jan Glockauer, IHK Trier
    • Dr. Thomas Simon, IT-Haus Trier
    • Herbert Eberhard, Creditreform Trier
    • Thomas Egger, Wirtschaftsdezernent Trier
    • Dr. Christel Eggner Duppich, Universität Trier
    • André Felten, RWE Deutschland AG
    • Olaf Fackler, Kreishandwerkerschaft Trier-Saarburg
    • Achim Gores, Trierischer Volksfreund  
    • Markus Guthörl, Zweckverband Wirtschaftsförderung im Trierer Tal
    • Jürgen Heid, Deutsche Bank AG
    • Adolf Hess, Mercedes Hess
    • Marcus Heintel, DGB West
    • Ute Hemmerich-Bukowski, Institut für Mittelstandsökonomie Trier (Inmit)
    • Jutta Heyen, Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Eifel
    • Heike Hilges, Heike Hilges Consulting
    • Achim Hill, Energieagentur
    • Michael Horper, Kreisverwaltung Bitburg-Prüm
    • Prof. Dr. Michael Jäckel, Universität Trier
    • Klaus Jensen, OB Stadt Trier
    • Alfons Jochem, Volksbank Hochwald Saarburg
    • Martina Josten, Institut für Mittelstandsökonomie Trier (Inmit)
    • Josef Junk, Verbandsgemeinde Bitburg-Land
    • Wolfgang Junkes,Volksbank Trier,
    • Joachim Kandels, Stadt Bitburg
    • Karsten J. Karrenbrock, AKATO:MARKETING
    • Stefanie Krämer, Faco
    • Jürgen Kentenich, Finanzamt Trier
    • Peter Klas, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH
    • Albert Klein, Stadtverwaltung Wittlich
    • Dirk Kleis, Kreishandwerkerschaft MEHR
    • Stefan Kutscheid, Faco
    • Alfons Kuhnen, Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
    • Andreas Kruppert, Verbandsgemeinde Arzfeld
    • Leo Lauer, Verbandsgemeinde Trier-Saarburg
    • Judith Laux, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH
    • Markus Lautwein, Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
    • Heinz-Dieter Leinen, Kreisbauern- und Winzerverband Trier-Saarburg
    • Andreas Lenz, Kreisbauernverband Bitburg Prüm
    • Thomas Mares, Agentur für Arbeit
    • Michael Müller, BSB GuT
    • Christian Müller, Sparkasse Trier
    • Dieter Müller, Architekt
    • Frank Natus, VTU
    • Dr. Ekkehard Nau, Nauconsult
    • Andreas Noll, Wochenspiegel
    • Werner Orth, RPR
    • Günther Passek, Sparkasse Trier
    • Moritz Petry, Verbandsgemeinde Irrel
    • Sabine Plate-Betz, VTU
    • Friedrich Probson, Berufsbildende Schule
    • Rudolf Rinnnen, Volksbank Bitburg eG
    • Prof. Dr. Helge Rieder, Fachhochschule Trier
    • Karl-Heinz Reinhard, VTU
    • Hanns Rendenbach, Lederfabrik Rendenbach
    • Hubert Rommelfanger, Kreisverwaltung Trier-Saarburg
    • Stefanie Sakwerda, Kreisbauern- und Winzerverband Bernkastel-Wittlich
    • Günther Schartz, Landrat Trier-Saarburg
    • Bärbel Schädlich, Kreishandwerkerschaft Trier-Saarburg
    • Stephan Seeling, Universität Trier
    • Edmund Schermann, Sparkasse EM
    • Michael Simonis, Volksbank Eifel Mitte eG
    • Norbert Schindler, Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
    • Dr. Walter Schmalen, Landwirtschaftskammer
    • Christian Schmitz, DGB West
    • Ansgar Schmitz, Moselwein e.V.
    • Ulrich Schneider, Industrie und Handelskammer
    • Horst Schreiber, Volksbank Trier
    • Eric Schuster, Deutsche Bank AG
    • Dr. Matthias Schwalbach, Handwerkskammer Trier
    • TZT-Technologiezentrum Trier GmbH
    • Aloysius Söhngen, Verbandsgemeinde Prüm
    • Iris Sprave, Stadt Trier
    • Ralf Steffes, Volksbank Trier
    • Dr. Joachim Streit, Landrat Bitburg Prüm
    • Gundula Sutter, Agentur für Arbeit
    • Andrea Theis, Volksbank Bitburg eG
    • Erich Theis, Verbandsgemeindeverwaltung Irrel
    • Gerhard Thesen, Stadt Trier
    • Alfred Thielen, Einzelhandelsverband
    • Prof. Dr. Jörg Wallmeier, Fachhochschule Trier
    • Andrea Weber, Industrie- und Handelskammer Koblenz
    • Jakob Weinand, Verbandsgemeindeverwaltung Prüm
    • Mike Winter, Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
    • Gunther Wölfges, Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück
    • Prof. Dr. Klaus Zellner, Fachhochschule Trier
    • Hiltrud Zock, Agenturhaus GmbH

Forum KulturGenussRegion

Das Forum KulturGenussRegion Trier setzt sich aus regionalen Akteuren der Kulturinstitutionen, Museen sowie den Verantwortlichen für die kulturellen Events an der Mosel, in der Eifel und im Hunsrück zusammen. Ziel ist es, die Netzwerke der Kulturakteure untereinander zu stärken und Synergien zu erzeugen. In halbjährlich stattfindenden Sitzungen werden gemeinsame Themen identifiziert und entsprechende Projekte entwickelt. Die Leitung des Forums liegt bei Hiltrud Zock, Agenturhaus Trier.

Insbesondere hat sich das Forum zum Ziel gesetzt, die Marketingmöglichkeiten für regionale Kulturanbieter zu verbessern. In diesem Zusammenhang ist neben Gesprächen mit politischen Entscheidungsträgern auch eine Bestandsaufnahme der Marketingmöglichkeiten im Oberzentrum Trier entstanden. Die entsprechende Übersicht steht zum Download bereit.

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des Forums KulturGenussRegion Trier bildet die Entwicklung einer Social-Media-Strategie für die Kulturakteure in der Region Trier. Dabei steht der Wissenstransfer an die regionalen Akteure im Vordergrund.

  • Mitglieder des IRT-Forums KulturGenussRegion Trier:
    • Jürgen Backes, Kulturbüro der Stadt Trier
    • Ronald Frank, Medienfabrik Trier GmbH, Trier
    • Dr. Elisabeth Dühr, Stadtmuseum Simeonstift Trier
    • Markus Groß-Morgen, Museum am Dom, Trier
    • Heinz-Peter Hoffmann, Tatort Eifel, Daun
    • Hermann Lewen, Mosel Musikfestival, Bernkastel-Kues
    • Dr. Gabriele Lohberg, Europäische Kunstakademie, Trier
    • Karsten Mathar, Stadtmarketing Wittlich
    • Ingo Popp, Popp Concerts Trier
    • Roman Schleimer, Kulturbüro der Stadt Trier
    • Gerhard Weber, Theater Trier
    • Josef Zierden, Eifelliteraturfestival, Prüm
    • Hiltrud Zock, Agenturhaus Trier